Sanddorn (Hippophae rhamnoides)

  • 24,50 €
    Einzelpreis pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Der Sanddorn zeichnet sich durch sein eher mediterranes Aussehen aus. Dabei ist er auch an unseren deutschen Küsten beheimatet. Dieser Großstrauch bringt mit seinem unregelmäßigen Wuchs und seiner sparrigen Verzweigung eine gewisse Wildheit in ihren Garten. Diese Pflanze bildet Ausläufer und damit dichte Gebüsche. Die Triebe der Pflanze sind bedornt und ist so ein beliebtes und gutes Vogelschutzgehölz. Die Früchte sind für Tier als auch Mensch eine ware Multivitaminbombe und damit essbar. Der Sanddorn ist zweihäusig, bedeutet, es existieren männliche als auch weibliche Typen der Pflanze, die sich gegenseitig befruchten müssen, da sonst keine Früchte entstehen können. An den Standort legt der Sanddorn keine besonderen Ansprüche und eignet sich so auch hervorragend zur Begrünung sandiger Flächen.

 

Blüte: braun, kugelförmig

Blütezeit: April - Mai

Blatt: schmal, langzettlich, mediterran, silbrig-grau

Wuchs: unregelmäßig, sparrig, verzweigt

Wuchshöhe: bis zu 500 cm

Standort: sonnig bis halbschattig

Schnittverträglich: ja

Winterhärte: ja

Besonderheit: Vogelnähr- und Schutzhecke

 

Lieferzeit bis zu 7 Tage. Gilt nur für Lieferungen nach Deutschland. Lieferzeiten für andere Länder und Informationen zur Berechnung des Liefertermins siehe: Versandbedingungen


Wir empfehlen außerdem